Der Begriff „Sozialraum“ wird sehr breit benutzt

In vielen Bereichen der Sozialen Arbeit und auch in der Kinder- und Jugendarbeit findet man eine zwiespältige Situation im Umgang mit dem Begriff Sozialraum oder Sozialraumorientierung: Der Begriff wird in Konzepten, Projektanträgen und anderen Texten relativ oft genutzt und ist sozusagen in die fachliche Umgangssprache eingedrungen, gleichzeitig scheint es aber wenig Orientierung hinsichtlich...

Weiterlesen

Lesen Sie, welche Artikel von welchen Autor*innen im neuen "baugerüst" stehen.

Weiterlesen

Vertrautes ist unwiederbringlich verloren – ganz besonders in den Kirchen. Gesucht werden neue Leitbilder. Was ist Kirche? Welchen Auftrag hat sie? Wie kann ihre Botschaft, die über die Welt hinausweist, in der Welt anschlussfähig sein? Dieser Beitrag versteht sich als weiträumige Such-Bewegung, um biblischen Motiven und partizipativen Lösungen auf die Spur zu kommen. Das Such-Ergebnis sei vorweggenommen: Eine Kirche, die den Weg in den...

Weiterlesen

Der Begriff „Sozialraum“ wird sehr breit benutzt

In vielen Bereichen der Sozialen Arbeit und auch in der Kinder- und Jugendarbeit findet man eine zwiespältige Situation im Umgang mit dem Begriff Sozialraum oder Sozialraumorientierung: Der Begriff wird in Konzepten, Projektanträgen und anderen Texten relativ oft genutzt und ist sozusagen in die fachliche Umgangssprache eingedrungen, gleichzeitig scheint es aber wenig Orientierung hinsichtlich...

Weiterlesen

Theologische Aspekte für die Arbeit im Sozialraum

Eine ältere Frau mit rosa Lockenwicklern im Haar lehnt im Fenster eines Wohnblocks  und schaut ins Weite. Zum Bild auf der Postkarte noch der Text: „Meine Stadt, mein Bezirk, mein Viertel, meine Gegend, meine Straße, mein Zuhause, mein Block.“ Hier geht es nicht um einen Reiz der Wohnumgebung, der für alle offensichtlich und plausibel wäre. Es geht um den Raum, auf den es für die ältere Frau...

Weiterlesen

Wie viele verschiedene Gummibärchen leben eigentlich hier? Warum mögen die roten Bärchen die grünen nicht? Und warum kleben die gelben und weißen Gummis andauernd zusammen. Seit neuestem soll es ja auch blaue Bärchen geben; na, wenn die erst hier auftauchen ... .

Bleibt die Tüte mit den bunten Gummibären geschlossen, treten die Konflikte nicht so sehr zum Vorschein. Kaum geöffnet, geht das Dilemma los: die einen werden bevorzugt (gegessen), die...

Weiterlesen

Wie verändert sich Sozialraumaneignung?

Wenn wir von einem Sozialraum sprechen, dann war damit schon immer nicht nur der physische Raum gemeint, sondern auch die Bedeutungszuweisungen, die die Subjekte des Sozialraums vornehmen. Durch die Digitalisierung der Lebenswelt erfährt der Sozialraum nun eine Ausweitung  um die so genannte digitale Sphäre. Der Mensch kauft dort in virtuellen Geschäften ein,  knüpft Kontakte zu Gleichgesinnten und...

Weiterlesen

Ein Gespräch mit dem Hamburger Professor für Sozialpädagogik Benedikt Sturzenhecker über die Räume der Kinder und Jugendlichen, über Konflikte im Sozialraum, über Aushandlungsprozesse und die Unmöglichkeit, dies alles zu ignorieren.

Weiterlesen