Lesen Sie, welche Artikel von welchen Autor*innen im neuen "baugerüst" stehen.

Weiterlesen

Wie aus einer Vielheit eine Einheit wird

Deutschland verändert sich und die Sorge um den Zusammenhalt ist groß: Wie verändern Einwanderung und der Wandel der Lebensstile das Land und was bedeutet das für das soziale Miteinander?

Im Allgemeinen erachten die meisten Menschen das Grundgerüst des Zusammenlebens für selbstverständlich und nicht der Rede wert. Allein dass sich Menschen überhaupt darüber Gedanken machen, was die Teile einer...

Weiterlesen
baugerüst 01/16

Wolfgang Noack: Mauern?

Natürlich kann man einen Zaun oder eine Mauer errichten und versuchen, alles in diesem Land zu schützen, die Menschen, den Lebensstandard, die Kultur, die Religion. Ungewöhnlich wäre das nicht. Schon das chinesische Kaiserreich schottete sich vor über 2000 Jahren mit einer Wallanlage vor den nomadischen Reitern aus dem Norden ab. Heute schützt sich die USA in Richtung Mexiko, Indien baut eine Mauer gegen Bangladesch und in Nordafrika verhindern...

Weiterlesen

Nach dem langen Sommer der Migration

Der „lange Sommer der Migration“, der Europa und Deutschland 2015 in Atem hielt, liegt hinter uns. Mehrere Hunderttausend Menschen flohen aus Syrien, dem Irak, den Westbalkanstaaten und anderen kriegs- und krisengeschüttelten Ländern – übers Mittelmeer, quer durch Europa, über Grenzzäune hinweg, zu Fuß, per Zug, mit Kindern und Säuglingen. Die Ereignisse waren auf der einen Seite gerahmt von Anschlägen auf...

Weiterlesen

... und rassismuskritische Reflexivität

Migration beunruhigt die Bildungsinstitutionen. Aus dem faktischen Alltagsphänomen ist ein diskursives Phänomen von Thematisierungen geworden. Darin taucht immer wieder die Frage auf: „Wer ist Wir“? wie ein Buchtitel von Navid Kermani lautet (Kermani 2009). Zwischen Öffnung und Abwehr trifft diese Frage auf ein Bildungsverständnis, in dem die Imago nationaler und europäischer Identität immer noch zur...

Weiterlesen

Zur Notwendigkeit einer Kritischen Politischen Jugendbildung gegen Rassismus und für Solidarität2015 gab es eine massive Zunahme an Rassismus und Gewalt gegen Geflüchtete (1). Während Medien rechte Gewalt einerseits verurteilen, sprechen sie andererseits vielfach über eine „angebliche ‚Überschreitung der Belastungsgrenze’ und die Erzeugung eines Staatsnotstands durch „Flüchtlingsströme“, was dazu beitrage „die Situation zu verschärfen und...

Weiterlesen

Ein Gespräch mit dem Soziologen Professor Hartmut Rosa über den Umgang mit Fremden, der Sehnsucht, dass alles so bleibt wie es ist und was Resonanzerfahrungen für das Zusammenleben der Menschen bedeuten kann.

Weiterlesen

Eine biblische Perspektive

Ja, wir Christen sind alle Geschwister im Glauben. Aber… wenn es an die Kulturunterschiede geht bzw. diese in Verbindung mit unserem Glauben gebracht werden, sind wir doch etwas verhaltener was die Geschwisterlichkeit angeht, oder?

In Südafrika gibt es zwei Lutherische Kirchen - die eine mehrheitlich mit Lutheranern schwarzer Hautfarbe und die anderen mehrheitlich mit Lutheranern weißer Hautfarbe - ein durchaus...

Weiterlesen